Trans­pa­renz in der Werkshalle

Maschi­nen­da­ten lokal und in der Cloud visua­li­sie­ren und auswerten!

Die Erfas­sung von Pro­duk­ti­ons­da­ten spielt in digi­ta­len Fer­ti­gun­gen eine immer wich­ti­ge­re Rol­le, wobei beson­ders in den SPS-Steue­run­gen wert­vol­le Maschi­nen­da­ten nicht genutzt wer­den. Oft schei­tert eine Maschi­nen­da­ten­er­fas­sung (MDE) bereits an der Viel­zahl unter­schied­li­cher Pro­to­kol­le unter­schied­li­cher Her­stel­ler. Die­se Maschi­nen­da­ten wer­den oft weder erfasst, noch ausgewertet.

Gera­de die­se unge­nutz­ten Daten bil­den die Grund­la­ge für Opti­mie­run­gen von Fer­ti­gun­gen oder Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen.  Unse­re Lösun­gen unter­stüt­zen Sie, die­se Daten für eine Opti­mie­rung Ihrer Pro­duk­ti­on zu erfas­sen und zu analysieren!

Anything in …

Zusam­men mit unse­rem Part­ner Red Lion bie­tet apro­nic die not­wen­di­ge Platt­form, um Ihre Maschi­nen- und Pro­duk­ti­ons­da­ten für Unter­neh­mens­sys­te­me, wie ERP/MES/Programme nutz­bar zu machen. Wir zei­gen Ihnen, wie Sie Maschi­nen­da­ten erfas­sen, visua­li­sie­ren, ver­knüp­fen und nut­zen. Erstel­len Sie Key Per­for­mance Indi­ca­tors (kurz KPI) wie OEE oder FPY und nut­zen Sie die­se zum Moni­to­ring und zur Opti­mie­rung Ihrer Produktion,

Als Daten­quel­len für die­se Leis­tungs­kenn­zah­len kom­men bestehen­de Steue­run­gen in Betracht. In der Rea­li­tät sind viel­fäl­ti­ge Steue­run­gen in den Unter­neh­men zu fin­den. Die­se anzu­bin­den kann eine Her­aus­for­de­rung sein. Die Fle­xEdge™ Intel­li­gent Edge Auto­ma­ti­on Plat­form von Red Lion führt indus­tri­el­le Daten wie nie zuvor zusam­men. Fle­xEdge bie­tet eine ska­lier­ba­re Lösung, um kom­ple­xe Mul­ti­ven­dor-Umge­bun­gen in digi­ta­le Trans­for­ma­ti­ons­stra­te­gien zu inte­grie­ren. Somit kann bestehen­de Steue­rungs­tech­nik unab­hän­gig vom Her­stel­ler und ohne Ein­grif­fe in die Steue­rungs­pro­gram­me ange­bun­den werden.

Profi bus logo blau
ProfiNet Logo
MySQL Logo
Modbus Logo
OPC UA Logo

Wir haben Ihnen hier nur die wich­tigs­ten, häu­fig anzu­tref­fen­den Bus­pro­to­kol­le auf­ge­führt. Dane­ben gibt es eine Viel­zahl ande­rer Indus­trie­pro­to­kol­le, die ganz ein­fach per Drag-and-Drop ange­bun­den wer­den kön­nen. Wer­fen Sie einen Blick auf die Trei­ber­lis­te und schau­en Sie, ob auch Ihre Pro­to­kol­le unter­stützt werden!

Dane­ben bie­tet die FLEXEDGE™ ‑Serie auch die Mög­lich­keit, gene­ri­sche Daten­quel­len wie XML- oder CSV-Datei­en zu ver­ar­bei­ten. Auch Web Ser­vices und Cus­tom-Code zur Anbin­dung einer Viel­zahl von ERP‑, MES- oder ande­ren Pro­duk­ti­ons­leit­sys­te­men steht zur Ver­fü­gung, um Daten aus die­sen Sys­te­men auf­zu­neh­men, zu visua­li­sie­ren und wei­ter zu verarbeiten.

Zu vie­le Maschi­nen­da­ten, zu vie­le Schnitt­stel­len? Dafür haben wir eine Lösung!

Die Pro­to­koll­kon­ver­ter von Red Lion sind mit ver­schie­de­nen phy­si­schen Schnitt­stel­len ausgestattet:

  • Ether­net-Schnitt­stel­len zur Anbin­dung von Bus­pro­to­kol­len oder Daten, die auf TCP/IP-Ver­bin­dun­gen basieren
  • Seri­el­le Schnitt­stel­len für älte­re Steue­run­gen und Sen­so­ren, die über RS-232/485-Pro­to­kol­le kommunizieren
  • USB-Schnitt­stel­len
  • Schnitt­stel­len für WLAN oder Mobilfunkverbindungen
  • I/O‑Schnittstellen zur direk­ten Anbin­dung von Sensorsignalen

All die­se Schnitt­stel­len kön­nen Sie in der Kon­fi­gu­ra­ti­ons­soft­ware Crim­son® mit einem Bus­pro­to­koll bele­gen. So kön­nen Daten über die­se Pro­to­kol­le aus allen mög­li­chen Maschi­nen und Anla­gen extra­hiert wer­den und ste­hen dann für die Wei­ter­ver­ar­bei­tung oder die Über­tra­gung in Cloud-Anwen­dun­gen zur Verfügung.

Red Lion FlexEdge für Maschinendaten

… easy pro­cess data …

Die Crim­son 3.2® Soft­ware ver­eint die Kon­fi­gu­ra­ti­on der Gerä­te­da­ten und die Erstel­lung von eige­nen Anwen­dun­gen. Die­se Soft­ware­platt­form wird genutzt um vie­le Red Lion Gerä­te wie, bei­spiels­wei­se Bedien­pa­nels (HMI) oder I/O‑Module zu kon­fi­gu­rie­ren. Mit der Crim­son-Soft­ware wer­den Stan­dard­an­wen­dun­gen wie loka­les Daten­log­ging, die Kon­fi­gu­ra­ti­on eige­ner Web­sei­ten mit indi­vi­du­el­len Daten­punk­ten und die Anbin­dung an Azure‑, Ama­zon- oder Goog­le-Cloud­sys­te­me ein­fach kon­fi­gu­riert. Dane­ben bie­tet die Soft­ware zahl­rei­che Kon­nek­ti­vi­täts­lö­sun­gen und die Mög­lich­keit eige­nen Code für die Erstel­lung kom­ple­xer Anwen­dun­gen zu nut­zen. So kön­nen Sie Maschi­nen­da­ten lokal und in der Cloud erfas­sen, visua­li­sie­ren und auswerten.

Crimson screen

… anything out …

Mit Crim­son und den FLE­XEDGE-Pro­to­koll­kon­ver­tern erstel­len Sie schnell und ein­fach loka­le Visua­li­sie­run­gen Ihrer Daten. Über den inte­grier­ten gra­fi­schen Edi­tor kön­nen die auf­ge­nom­me­nen Daten­punk­te visu­ell auf Groß­an­zei­gen dar­ge­stellt wer­den. So wird die Trans­pa­renz in der Fer­ti­gung direkt sicht­bar. Mit­ar­bei­ter sehen Ihre aktu­el­len Zie­le, Pro­duk­ti­ons­lei­ter die anlie­gen­den Stö­run­gen und Besu­cher der Fer­ti­gung erhal­ten einen direk­ten Über­blick! Aber auch Visua­li­sie­run­gen in Cloud-Sys­te­men wie AWS oder Azu­re sind über die Crim­son-Soft­ware ein Kin­der­spiel. Crim­son bringt bereits eine Viel­zahl nati­ver Cloud-Con­nec­to­ren mit. Aber auch ande­re Cloud-Sys­te­me kön­nen bei­spiels­wei­se über das Pro­to­koll MQTT ange­bun­den werden.

Loka­le Datenvisualisierung 

Über Groß­an­zei­gen in der Fer­ti­gung kön­nen Pro­duk­ti­ons­zie­le und der Sta­tus ein­zel­ner Maschi­nen trans­pa­rent ange­zeigt wer­den. Web­ser­ver kön­nen über jeden han­dels­üb­li­chen PC auf­ge­ru­fen werden. 

Visu­li­sie­rung in der Cloud 

Die FLE­XEDGE-Serie bringt die auf­ge­nom­me­nen Daten auch in jedes Cloud-Sys­tem. Hier kön­nen eige­ne Dash­boards oder Anwen­dun­gen erstellt werden! 

Business-Intelligence-Lösungen 

Daten­punk­te kön­nen auch in Daten­ban­ken gespei­chert wer­den, die es erlau­ben, Lösun­gen wie Micro­softs Power-BI zu nutzen. 

aws Logo
Azure Logo
Cumulocity Logo
MQTT Logo

… and that is just the beginning!

Wir wis­sen wie wich­tig es ist, die pas­sen­den Pro­dukt­si­ons­da­ten aus Ihren Maschi­nen her­aus­zu­ho­len! Wir spre­chen vie­le Auto­ma­ti­sie­rungs­spra­chen flie­ßend und stel­len Ihnen die­ses Wis­sen ger­ne zur Ver­fü­gung. Gemein­sam mit Ihnen ent­wi­ckeln wir Ihre IIoT-Lösun­gen und stel­len Ihnen schlüs­sel­fer­ti­ge Sys­te­me zur Ver­fü­gung, mit denen Sie jeden Tag ein klei­nes biss­chen bes­ser wer­den! Mit unse­ren Lösun­gen kön­nen Sie Maschi­nen­da­ten lokal und in der Cloud visualisieren. 

Im fol­gen­den Bei­spiel konn­te eine Daten­er­fas­sungs­lö­sung bei Koch Auto­mo­ti­ve erfolg­reich umge­setzt wer­den, sodass eine Stei­ge­rung der Pro­duk­ti­vi­tät um 12% mög­lich war!

Andon-Sys­tem bei Koch Werk­zeug­bau GmbH

Die Koch Werk­zeug­bau GmbH ist ein mit­tel­stän­di­scher, fami­li­en­geführ­ter Werk­zeug­her­stel­ler für die Stanz- und Umform­tech­nik mit Sitz in Wup­per­tal, Deutsch­land. Neben der Her­stel­lung von Werk­zeu­gen für Pres­sen fer­tigt das Unter­neh­men Form­tei­le unter ande­rem für die Wei­ter­ver­ar­bei­tung in der Auto­mo­bil­in­dus­trie. Die Fir­ma Koch ist dabei Tier-2-Sup­plier in der Pro­duk­ti­ons­ket­te, die Form­tei­le wer­den extern wei­ter­ver­ar­bei­tet und ver­edelt. Das Unter­neh­men such­te nach einer Lösung zur Digi­ta­li­sie­rung und Visua­li­sie­rung von Pro­duk­ti­ons­da­ten für die Seri­en­fer­ti­gung von Zier­ele­men­ten. Ziel war eine sofor­ti­ge Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung, indem Pro­duk­ti­ons­ver­zö­ge­run­gen visua­li­siert, deren Grün­de ana­ly­siert und die Erkennt­nis­se wie­der in den Pro­duk­ti­ons­pro­zess ein­ge­speist werden.

Die Visua­li­sie­rung der erfass­ten Daten wur­de mit der CRIMSON Auto­ma­ti­ons­platt­form per PTV von Red Lion Con­trols rea­li­siert und zahl­te sich bereits nach nur einem Quar­tal aus. Das Erfas­sen der BDE-Daten führ­te zu einer Pro­duk­ti­vi­täts­stei­ge­rung von 10–12% für das Unternehmen.

0 Prozent
Stei­ge­rung der Produktivität
0 Prozent
Trans­pa­renz in der Fertigung
Visualisierung von Maschinendaten mithilfe von Andon

Copy­right Red Lion Con­trols mit freund­li­cher Geneh­mi­gung der Koch Werk­zeug­bau GmbH

Erfah­ren Sie im Anwen­dungs­be­richt wie auch Ihr Unter­neh­men von digi­ta­ler Daten­er­fas­sung pro­fi­tiert und Sie die Pro­duk­ti­vi­tät stei­gern können!