Logo prodwatch von Apronic

Infor­ma­tio­nen direkt am Mon­ta­ge­platz mit der Werker­as­sis­tenz von prodwatch 

Digi­ta­le Werker­as­sis­tenz­sys­te­me schaf­fen Trans­pa­renz, erhö­hen die Mon­ta­ge­qua­li­tät und erschlie­ßen viel­fäl­ti­ge Optimierungspotenziale!

Fer­ti­gungs- und Mon­ta­ge­qua­li­tät durch digi­ta­le Hilfs­werk­zeu­ge steigern 

Schnel­le Ein­ar­bei­tung neu­er Mit­ar­bei­ter und Erhö­hung der Mitarbeiterleistung 

Ver­rin­ge­rung von Rekla­ma­tio­nen und Aus­schuss durch pass­ge­naue Anzei­ge von Instruktionen 

Lücken­lo­se Doku­men­ta­ti­on und Ana­ly­se des Fer­ti­gungs­pro­zes­ses für die Qualitätsoptimierung 

Her­aus­for­de­run­gen im Fertigungsalltag

Die moder­ne Fer­ti­gung von Pro­duk­ten stellt die Mit­ar­bei­ter in der Fer­ti­gung, die Qua­li­täts­ab­tei­lun­gen, die Instand­hal­tung, die Mate­ri­al­wirt­schaft und auch die Pro­duk­ti­ons­lei­tung vor immer neue Herausforderungen: 

Die­se Pro­blem­stel­lun­gen geht prodwatch mit einer ein­zig­ar­ti­gen Kom­bi­na­ti­on aus indus­tri­el­ler Hard­ware und pas­sen­der Soft­ware für viel­fäl­ti­ge Funk­tio­nen in der Digi­ta­li­sie­rung von Mon­ta­ge­ar­beits­plät­zen an. Neben der ein­fa­chen Anzei­ge von pdf-Doku­men­ten an den Arbeits­plät­zen bringt das Werker­as­sis­tenz­sys­tem auch detail­lier­te Schritt-für-Schritt-Anlei­tun­gen für belie­big vie­le Pro­dukt­va­ri­an­ten mit. So kön­nen gan­ze Mon­ta­ge­pro­zes­se über Check­lis­ten, Bild- und Video­auf­nah­men, pdf-Doku­men­te, Mate­ri­al­lis­ten und vie­les mehr abge­bil­det wer­den. Die Arbeits­schrit­te erstel­len Sie dabei ganz ein­fach mit dem inte­grier­ten drag-and-drop-Edi­tor selbst­stän­dig und ver­fei­nern die­se immer wei­ter. Durch die Nut­zung der so defi­nier­ten Arbeits­schrit­te ent­steht ein Daten­schatz Ihrer Fer­ti­gung, den Sie für Pro­duk­ti­ons­op­ti­mie­run­gen oder Pro­zess­ver­bes­se­run­gen her­an­zie­hen kön­nen. Damit wer­den Sie mit prodwatch jeden Tag ein klei­nes biss­chen besser! 

Digi­ta­le Mon­ta­ge­plät­ze mit der prodwatch Werkerassistenz

Intel­li­gen­te Werker­as­sis­tenz­sys­te­me wie unse­re Lösung prodwatch ver­set­zen Sie in die Lage, die­se Her­aus­for­de­run­gen zu lösen. Mit Hil­fe digi­ta­ler End­ge­rä­te wie Tablets oder Touch-Panels an den ein­zel­nen Arbeits­sta­tio­nen las­sen sich Infor­ma­tio­nen zum Mon­ta­ge­pro­zess ein­fach kom­mu­ni­zie­ren. Doku­men­te wie Zeich­nun­gen oder Arbeits­plä­ne müs­sen nicht mehr in Akten­ord­nern nach­ge­schla­gen, son­dern kön­nen per Fin­ger­tipp auf­ge­ru­fen wer­den. Schritt-für-Schritt-Anlei­tun­gen geben gera­de neu­en Mit­ar­bei­tern Sicher­heit auch bei kom­ple­xen Mon­ta­ge­ar­bei­ten. Fehl­mon­ta­gen oder ande­re Qua­li­täts­pro­ble­me kön­nen mini­miert oder durch inte­grier­te Prü­fun­gen sogar kom­plett ver­mie­den wer­den. Dies senkt den Aus­schuss und sorgt für zufrie­de­ne End­kun­den Ihrer Pro­duk­te. Soll­te es den­noch zu Feh­lern oder Fra­gen im Mon­ta­ge­pro­zess kom­men, kann der Mit­ar­bei­ter direkt den Schicht­lei­ter oder ande­re Abtei­lun­gen alar­mie­ren. Alle Daten zum Fer­ti­gungs­pro­zess wer­den zen­tral in einer Daten­bank gespei­chert und kön­nen für Opti­mie­run­gen oder auch einen Qua­li­täts­nach­weis gegen­über Ihrem Kun­den her­an­ge­zo­gen werden.

Unser White­pa­per zum The­ma Werker­as­sis­tenz gibt Ihnen zahl­rei­che Ideen und Umsetzungshinweise!

Unser kos­ten­lo­ses White­pa­per gibt Ihnen prak­ti­sche Ideen und Umset­zungs­vor­schlä­ge für Ihr Werker­as­sis­tenz-Sys­tem. Von der ein­fa­chen Anzei­ge von pdf-Doku­men­ten bis zur umfas­sen­den Schritt-für-Schritt-Anlei­tung für unter­schied­li­che Pro­dukt­va­ri­an­ten ist vie­les bereits im Stan­dard mit prodwatch mög­lich. Las­sen Sie sich inspirieren!

Viel­fäl­ti­ge Funk­tio­nen füh­ren zu Trans­pa­renz in Ihren Montageprozessen

In der Pra­xis gibt es viel­fäl­ti­ge Funk­tio­nen von Werker­as­sis­tenz­sys­te­men. Grund­sätz­lich ist jedes digi­ta­le Hilfs­mit­tel in der Fer­ti­gung Bestand­teil eines Fer­ti­gungs­as­sis­tenz­sys­tems. Bei der Aus­wahl einer Soft­ware für die Mon­ta­ge­di­gi­ta­li­sie­rung soll­te beach­tet wer­den, dass die Lösung ska­lier­bar ist. So emp­feh­len wir unse­ren Kun­den zunächst mit einem Test­sys­tem bzw. mit einem ein­fa­chen Funk­ti­ons­spek­trum zu begin­nen und die Lösung agil, das heißt nach und nach, im Rah­men des kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rungs­pro­zes­ses auf­zu­bau­en. Die wich­tigs­ten Funk­tio­nen, die sehr häu­fig Start­punkt für eine Ein­füh­rung eines Werker­as­sis­tenz­sys­tems sind, haben wir Ihnen im Fol­gen­den aufgeführt:

Arbeits­schrit­te mit dem visu­el­len Edi­tor schnell und ein­fach erstellen!

Vie­le Arbeits- und Mon­ta­ge­schrit­te in Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen wer­den immer wei­ter opti­miert und ange­passt. Auch neue Pro­duk­te kom­men in immer schnel­le­rer Fre­quenz auf den Markt und müs­sen in neu­en Fer­ti­gungs­pro­zes­sen her­ge­stellt wer­den. Daher ist es wich­tig, dass die Arbeits­schrit­te, die an den Mon­ta­ge­sta­tio­nen ange­zeigt wer­den, ein­fach und schnell erstellt und immer wie­der ange­passt wer­den können.

Ähn­lich wie unse­re Andon-Boards kön­nen auch die Arbeits­schrit­te in einem gra­fi­schen Edi­tor erstellt und danach den ein­zel­nen Mon­ta­ge­sta­tio­nen zuge­wie­sen wer­den. Bei der Erstel­lung von Mon­ta­ge­schrit­ten stel­len wir Ihnen dabei eine Viel­zahl unter­schied­li­cher Wid­ge­ts zur Ver­fü­gung, die frei auf dem Bild­schirm per Drag-and-drop plat­ziert wer­den kön­nen. Neben ein­fa­chen Anzei­ge­ele­men­ten wie Ist- oder Soll­stück­zah­len fin­den sich im Edi­tor auch Wid­ge­ts zur loka­len Anzei­ge von Stö­run­gen der Fer­ti­gungs­li­nie, Check­lis­ten für Arbeits­in­hal­te, ver­schach­tel­te Mate­ri­al­lis­ten, pdf-Anzei­gen sowie Ele­men­te für Video- oder Bild­ma­te­ri­al, das im Arbeits­schritt ange­zeigt wer­den soll.

Sind die Arbeits­schrit­te fer­tig ent­wor­fen, kön­nen die­se eben­falls per Drag-and-drop auf die ein­zel­nen Mon­ta­ge­sta­tio­nen gezo­gen wer­den. Alle Arbeits­schrit­te kön­nen dabei mit einer Soll-Takt­zeit ver­se­hen wer­den, sodass direkt eine Aus­tak­tung der Arbeits­sta­tio­nen mög­lich ist. So ist auf den ers­ten Blick ersicht­lich, wel­che Mon­ta­ge­sta­tio­nen eine hohe Arbeits­be­las­tung auf­wei­sen und es kön­nen ggf. Schrit­te wie die Ver­la­ge­rung von Arbeits­in­hal­ten auf weni­ger aus­ge­las­te­te Sta­tio­nen ergrif­fen werden.

Andon-Boards als sinn­vol­le Ergän­zung einer Werkerassistenz-Lösung

OEE-Anzeige auf Andon-Board

Trans­pa­rent:
Unse­re Andon-Boards

Andon-Boards lie­fern Kenn­zah­len, infor­mie­ren über Stö­run­gen oder die­nen als Platt­form für sons­ti­ge Mel­de­text. So sind alle Mit­ar­bei­ter auf dem glei­chen Stand.

Stillstandsanzeige auf Andon-Board

Signa­li­sie­rend:
Alar­mie­rungs­lö­sun­gen

Im Fal­le von Still­stän­den muss der rich­ti­ge Mit­ar­bei­ter info­miert wer­den. Die Benach­rich­ti­gung erhält die­ser wahl­wei­se per Anruf, E‑Mail, SMS oder App-Benachrichtigung. 

Störungsanzeige auf Andon-Board

Kom­mu­ni­ka­tiv:
Digi­ta­le Störungsmeldungen

Tritt eine Maschi­nen­stö­rung auf muss es schnell gehen! Digi­ta­le Ein­ga­be­mög­lich­kei­ten spa­ren viel Zeit und rufen zuver­läs­sig Hilfe.

Andon-Board als Stückzahlanzeige

Opti­mier­bar:
Aus­wer­tungs­mög­lich­kei­ten

Der Ein­satz von Andon-Lösun­gen ver­spricht eine Redu­zie­rung von Stö­run­gen. Hier­für sind Daten zu Stö­rungs­zei­ten und die Grün­de der Stö­rung eine uner­läss­li­che Informationsquelle.

Was bringt ein Werker­as­sis­tenz­sys­tem unse­ren Kun­den und Ihnen?

Fer­ti­gungs­pro­zes­se sind zuwei­len sehr kom­plex und die Aus­wir­kun­gen ein­zel­ner Sys­te­me auf sel­bi­ge daher schwer zu bezif­fern. prodwatch ist viel­sei­tig ein­setz­bar und zeigt in nahe­zu jeder Pro­duk­ti­ons­um­ge­bung Ein­spar- und Ver­bes­se­rungs­po­ten­ti­al. Ana­ly­sen bei unse­ren Kun­den zei­gen, dass prodwatch nach weni­ger als einem Jahr den Break-Even-Point erreicht. Nach dem Ein­satz von prodwatch konn­ten wir fol­gen­de Erfah­rungs­wer­te von Kun­den aus unter­schied­li­chen Bran­chen ermitteln.

0 Prozent
Schnel­le­re Montage
0 Prozent
Weni­ger Rück­läu­fer und Ausschuss
0 Prozent
Doku­men­ta­ti­on des Fertigungsprozesses

Werker­as­sis­tenz­lö­sun­gen von apronic

In vie­len Jah­ren ist bei uns ein Erfah­rungs­schatz gewach­sen, der immer wie­der in unse­re Stan­dard­lö­sung prodwatch ein­ge­flos­sen ist. Ger­ne tei­len wir die­sen Schatz und unse­re inno­va­ti­ven Pro­duk­te und Lösun­gen mit Ihnen. Wir freu­en uns immer wie­der, jeden Tag neue Fer­ti­gun­gen zu sehen und unse­ren Kun­den dabei hel­fen zu dür­fen, die­se zu opti­mie­ren. Mit uns haben Sie einen schnel­len, erfah­re­nen und fle­xi­blen Part­ner, der trotz Stan­dard-Soft­ware auch Ihre Pro­zes­se im Blick hat. Mel­den Sie sich ger­ne bei uns, wir freu­en uns auf Ihre Nachricht!